Ausbilder ausbilden - Das ist mein Ding!

 

 

Qualifikationen
• Lehrtrainer, DVNLP (2005 - 2012)
• Kommunikationswirt, BDW (2002 - 2004)
• Bankkaufmann, IHK (1998 - 2001)

 

Berufserfahrungen
o Mitglied im AEVO-Prüfungsausschuss, IHK (seit 2014)
o 10.000 Trainerstunden (AdA, HR-Management, Kommunikation)
o 21 Jahre als Angestellter, zuletzt als Manager und Berater

 

Als Trainer stehe ich für:
+ eine strukturierte Arbeitsweise
+ eine authentische Kommunikation
+ einen realistischen Praxisbezug


 

TRAINERPROFIL..
die Fakten in Kurzform

VIDEO ANSEHEN .
Andreas Schüler in Aktion

REFERENZEN..
von Ausbilder-Lehrgängen




Durchgeführte Ausbilder-Lehrgänge von 2013 - 2016


Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Trainer/Dozenten
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Integrationsberater
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Kundenberater
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Handwerksmeister
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Fachkräfte
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Führungskräfte
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Fachwirte/Fachkräfte
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Meister
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Personalreferenten
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Bildungsreferenten
Ausbildung der Ausbilder (AEVO) für Reha-Ausbilder

Präsenztraining
Präsenztraining
Präsenztraining
Präsenztraining
Blended-Learning
Präsenztraining
Präsenztraining
Präsenztraining
E-Learning
E-Learning
Präsenztraining

Institut für Managementberatung
First Academy GmbH
Sparkasse Oder-Spree
Handwerkskammer Potsdam
COMCAVE.COLLEGE ® GmbH
IHK-Projektgesellschaft mbH
bbw Hochschule/Akademie GmbH
TÜV-Rheinland Akademie GmbH
WBS Training AG
WBS Training AG
ASIG Berufsfachschule


 

 

Zuverlässige Kursdurchführung und zufriedene Teilnehmer? Das wirft Fragen auf.



1. Frage: "Welche Trainingsmethoden machen Ihre Ausbilderlehrgänge zum Lernspaß?"

•  Erlebnispädagogische Teamaufgaben
•  Gruppenarbeit, Rollensimulationen
•  Organisationsaufstellungen, Soziogramm
e
• 
Fallaufgaben und Projekte
•  Lernrätsel, Lückentexte, Multiple-Choice
•  Moderationen, Gruppendiskussionen


2. Frage: "Was stellen Sie Ihren Teilnehmern zur Verfügung, damit das Lernen nachhaltig wird?"

Meine Teilnehmer erhalten Handouts, Checklisten, Skripte und Literaturangaben. Die darin enthaltenden Übersichten und Zusammenfassungen sind besonders hilfreich für die visuellen Lerntypen. Viele Teilnehmer erhalten Ideen für ihre Praxis und machen sich parallel Randnotizen in den Teilnehmerunterlagen.



3. Frage: "Wie sichern Sie den Praxistransfer für den zukünftigen Alltag als Ausbilder?"

•  Lernpatenschaften während und nach dem Seminar
•  Erkenntnis-Feedbacks am Ende des Seminars
•  ToDo´s für die Umsetzung nach dem Seminar

• 
Einbeziehung von Erfahrungen der Teilnehmer
•  Praxisnahe Rollensimulationen während des Seminars
•  Führen von Lerntagebüchern durch die Teilnehmer